Balance & Spirit - Die Messe für bewusstes Leben in der Stadthalle Chemnitz

Neue Wege

13. Januar 2014

2-tägiges begleitendes Vortragsprogramm mit renommierten Fachreferenten im Rahmen der Messe "Balance & Spirit"

„Kampfkunst des Herzens - wie wir emotionale Angriffe des Herzens ins
Positive wandeln“

Peter Michael Dieckmann
Samstag, 18.1.2014 | 12.00 Uhr

In der östlichen Kampfkunst wird die Energie des Angriffs genutzt, um den Angreifer zurückzuweisen. Unerwünschte Erfahrungen und Schwierigkeiten müssen uns nicht schaden und uns aus der Bahn werfen. Sie sind Energien, die wir umlenken können, und die uns letztlich voranbringen und bereichern.
Peter Michael Dieckmann ist ein einzigartiger Lehrer für den Umgang mit diesen Energien. Er nutzt sie als harter Kerl bei der Kriminalpolizei ebenso wie als achtsamer Lebenslehrer. Seine Anleitungen sind unterhaltend, lebensnah und unmittelbar anwendbar.

***

„Mami, ist das vegan?“
Jumana Mattukat
Samstag, 18.1.2014 | 13.30 Uhr

Eine Mutter erzählt, wie der Sprung ins vegane Leben gelingt Jumana Mattukat liefert ein beherztes Plädoyer, den eigenen Kindern am Esstisch Mitgefühl und Toleranz vorzuleben – ohne Moralkeule. Sie berichtet, wie die Herausforderung aus den Essgewohnheiten auszubrechen und verantwortungsvoll mit Nahrungsmittel umzugehen ihre Familie näher zusammenrücken ließ.
Jumana Mattukat  arbeitet als freie TV-Journalistin und Kameratrainerin. Sie ist Entwicklerin
und Produzentin von „urbia TV“, dem Web TV Elternratgeber des führenden Familienportals Deutschlands urbia.de.

***

„Spiritualität und Therapie“
Dr. Christian Rätsch
Samstag, 18.1.2014 | 16.00 Uhr

Seit zwanzig Jahren erforscht Rätsch in aller Welt schamanische Kulturen und deren ethnopharmakologischen, ethnomedizinischen und rituellen Gebrauch von Pflanzen. Als

international gefragter Referent und Autor von in unzähligen Sprachen veröffentlichten Büchern wie „Indianische Heilkräuter“, „Pflanzen der Liebe“, dem zweibändigen Werk „Schamanenpflanze Tabak“, des Standardwerks „Enzyklopädie der psychoaktiven Pflanzen“ u.v.m. gibt er sein Wissen an Interessierte weiter. Im Rahmen der Reihe „Neue Wege“ referiert er über „Spiritualität und Therapie“.

***

„Liebe ist die beste Medizin – erkenne dich selbst“
Satsang mit Pari
Sonntag, 19.1.2014 | 12.00 Uhr

Im Satsang lädt Sie Pari dazu ein, die Hektik des Alltags zu durchbrechen und innezuhalten: Finden Sie unter seiner spirituellen Anleitung Ihre wahre Identität hinter den verfälschenden Konzepten und Identitätsmustern, wie sie uns die moderne Gesellschaft vorgibt. Erkennen Sie Ihr wahres Ich und die ewige Quelle von Glück und Wahrheit in Ihrem eigenen Herzen.

***

„Fleischlust – Fleischlast“
Andreas Grabolle
Sonntag, 19.1.2014 | 14.00 Uhr

„Kein Fleisch macht glücklich“ – lautet das Lebensmotto von Andreas Grabolle, denn aus seiner Sicht belastet die industrielle Tierhaltung massiv Klima, Ressourcen und die Ernährungssituation. Ist die Art, wie wir Tiere halten und nutzen überhaupt mit unseren Werten vereinbar? Was sind die Alternativen? Reicht es aus, weniger Fleisch zu essen oder ist eine vegane Ernährung die beste Konsequenz? Gibt es einen ethisch vertretbaren Weg der „Tierproduktion“? Andreas Grabolle ist Biologe, Wissenschaftsjournalist und – inzwischen – Veganer. Er ist Autor der Bücher „Pendos CO2-Zähler“ und „Kein Fleisch macht glücklich", das vom Vegetarierbund zum Sachbuch des Jahres 2013 gekürt wurde. In Chemnitz referiert er aus seinen Gesprächen mit Experten, berichtet von seinen Erlebnissen und Recherchen und diskutiert mit den Besuchern.

***

„God is a DJ: Denn nur Musik heilt meine Wunden“
Wolfgang Buschlinger & Stefanie Hellmann
Sonntag, 19.1.2014 | 15.30 Uhr
Erfahren Sie, warum für Nietzsche die Welt der Musik die einzig bedeutsame Welt ist, eine Welt, in der auch ein Gott seinen Platz hätte. Und zwar als DJ. Ein Motiv fast aller Philosophien ist es, die Welt stimmig zu beschreiben, um sie erfolgreich bewältigen zu

können. Auch Friedrich Nietzsches Philosophie macht da keine Ausnahme. Der Philosoph Wolfgang Buschlinger gibt einen ausführlichen Einblick in die Weltauffassung des Rebellen-Philosophen Friedrich Nietzsche. Begleitet wird sein Vortrag mit Musik und mit Passagen aus den Werken Nietzsches - mitreißend vorgetragen von Schauspielerin Stefanie Hellmann.

18.01. und 19.01.2014 | 10.00 – 18.00 Uhr | Stadthalle Chemnitz

Ticket Vortragsreihe „Neue Wege“ inkl. Konzert 20,00 €
(Das Ticket berechtigt auch zum Besuch der Messe „Balance & Spirit“)
Tickets sind auch online im Vorverkauf erhältlich.

Jumana Mattukat erzählt, wie der Sprung ins vegane Leben gelingt